Sport- und Freizeitpartner für die ganze Familie
Die Sportgemeinde 1886 e.V.Weiterstadt
BILD
Hauptverein

 

Der Verein

SG Weiterstadt - Der Verein für die ganze Familie!

Die Sportgemeinde 1886 e.V.  ist der mitgliederstärkste Verein in Weiterstadt und einer der größten Sportvereine in Hessen. Nicht ausschließlich dem Leistungssport verschrieben, schafft die SGW Jahr für Jahr viele neue Angebote für alle Altersschichten, die Spaß an der Bewegung haben.

Der SGW-Sportkindergarten ist einzigartig in der Weiterstädter Vereinswelt.. Kinder und Jugendliche können sich in den zahlreichen Sportangeboten mit lizensierten Trainern austoben. Die Erwachsenen powern sich im umfassenden Fitnessangebot bei ZUMBA® und Pilates aus. Und die SGW-Senioren 50+ erfreuen sich an den mit Qualitätsprädikat ausgezeichneten Gesundheitskursen.

Der SGW ist der Traditionsverein für die ganze Familie und das seit 1886!

Der Verein in Zahlen

  • über 2600 Mitglieder, davon 43% Kinder und Jugendliche
  • 23 hauptamtlich angestellte Mitarbeiter (zzgl. Praktikanten)
  • 150 Übungsleiter/innen u. Sportlehrer/innen
  • 18Abteilungen & Sparten
  • 50 Kursangebote (Fitness-, Gesundheit- und Rehabilitationssport)
  • 600 Stunden regelmäßiges Sportangebot/Woche
  • SGW Gasstätte Aulenberg Gastronomie in schöner Umgebung
  • SGW Bistro im Sportzentrum
  • Sauna mit Schwimmbecken, 2 Kabinen und Dampfbad
  • Praxis für Massage / Kosmetik / Fusspflege
  • vereinseigene Anlagen
    Indoor
    • 6 Tennishallenplätze
    • 1 Gymnastikraum im Sportzentrum
    • 1 Tanzsportzentrum
    • 3 Übungsräume im Vereinsheim
    • 1 Übungsraum im Sportzentrum
    • 1 Badmintonspielplatz
    • 9 Squashplätze
    • 1 Sportkindergarten

    Outdoor
    • 12 Tennis-Freiplätze
    • 1 Beach-Volleyball-Feld
    • 1 Boccia- und Boule-Bahn
    • 1 Bahngolfanlage

Die Leitsätze

  • Gute Sportangebote zu passenden Zeiten
  • Für jeden bezahlbare Beiträge bei bestmöglicher, individueller Betreuung jedes einzelnen Mitglieds (sportlich und verwaltungsmäßig)
  • Verwendung der gesamten Einnahmen ausschließlich für den Sportbetrieb und die ihn betreffenden Angelegenheiten
  • Professionelle und hauptamtliche Führung der Geschäfte
  • Ausgebildete, geschulte, erfahrene Sportlehrer und Übungsleiter im Haupt- und Nebenamt
  • Laufende Angebote für Fortbildung der Sportlehrer und Übungsleiter
  • Gute Sportstätten und bestmögliche Ausstattung
  • Hauptgewicht: Förderung des Breiten- und Gesundheitssports
  • Punktuelle Förderung des Spitzensports
  • Keine bezahlten Sportler
  • Kein Berufssport
  • Integration von "Randgruppen"
  • Beibehaltung des Ehrenamts als Basis des Vorstandsmanagements
  • Kooperation mit anderen Sportvereinen derselben Ausrichtung
  • Kooperation mit kulturellen Vereinen
  • Kooperation mit anderen sozialen Einrichtungen
  • Kooperation mit fairen Partnern

Die Historie

DIE VEREINSGESCHICHTE: Stationen von über 125 Jahren Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt

Die Geschichte und Entwicklung der SGW wird in dieser Übersicht nur stichpunktartig aufgezeigt. Der Verein blickt jedoch auf eine lange Tradition zurück, deren genaue Darstellung den hier gesteckten Rahmen sprengen würde. Der interessierte Leser kann aber im Jubiläumsheft zum 100. Gründungsjahr der SGW (Jubiläum 1986) und in der "Chronik der Gemeinde Weiterstadt" (Hoch - 1988) alle näheren Details nachlesen.

Jahr Ereignis
1886 Gründung der "Turngemeinde Weiterstadt" in der Gastwirtschaft Fritz Deußer heute Ristaurante "Sardegna"
1891 Gründung der "Turngesellschaft Weiterstadt" im Gasthaus "Darmstädter Hof"
1892 Gründung des Spielmannszuges der Turngemeinde
1896 Zusammenschluss beider Turnvereine in "Turngesellschaft Weiterstadt"
1898 Änderung des Vereinsnamens von "Turngesellschaft" in "Turngemeinde 1891 Weiterstadt"
1902 Gauturnfest Main-Rodgau
1906 Amtsgericht Darmstadt: Eintragung ins Vereinsregister
1909 Gauturnfest mit Bannerweihe Gründung der "Freien Turnerschaft"
1911 Turnfest der "Freien Turnerschaft"
1919 Umbenennung der "Freien Turnerschaft" in "Arbeiter Turn- und Sportverein"
1921 Gauturnfest Main-Rodgau
1925 Erstmals Teilnahme der Handballer an einer Verbandsrunde
1927 Einweihung der Sportanlage am Arheilger Weg
1933 Politische Auflösung des "Arbeiter Turn- und Sportvereins" (viele Mitglieder traten der noch bestehenden Turngemeinde bei)
1937 Erweiterung der Sportanlage am Arheilger Weg mit einer Laufbahn
1938 Vereinigung der "Turngemeinde 1891" mit dem "Sportverein 1910" zur "Sportgemeinde e.V. Weiterstadt"
1945 Auflösung der "Sportgemeinde e.V. Weiterstadt"
Gründung der "Sport- und Kulturgemeinschaft Weiterstadt"
1948 Wiederherstellung der "Sportgemeinde e.V. Weiterstadt"
1949 Zusammenschluss der SKG mit der Sportgemeinde unter dem Namen "Sportgemeinde e.V. Weiterstadt"
1950 Trennung des "Sportvereins 1910" von der Sportgemeinde
1951 Gründung der Abteilung Tischtennis in der Sportgemeinde Namensänderung in "Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt"
1957 Landestreffen der Hessischen Turnerspielleute und 65-jähriges Jubiläum des Spielmannszuges
1958 Gründung der Abteilung Badminton
1961 Gauturnfest mit 75-jährigem Vereinsjubiläum
Umstellung des Spielmannszuges in Abteilung Musikzug
1964 Einweihung der Turnhalle bei der Carl-Ullrich-Schule
1969 Einweihung der Sportanlage am Klein-Gerauer-Weg
1972 Einweihung der Großsporthalle bei der Albrecht-Dürer-Schule
Einweihung des Hallenbades Weiterstadt
1973 Gründung der Abteilung Schwimmen
1975 Jubiläumsfest "50 Jahre Handball"
1976 Gründung der Abteilung Tennis
Jubiläumsfest "90 Jahre Sportgemeinde · 25 Jahre Tischtennis"
Gründung der Abteilung Volleyball
Einweihung 1. Bauabschnitt Tennisanlage
1977 Einweihung 2. Bauabschnitt Tennisanlage
Einweihung der Tennishalle
1978 Gründung der Abteilung Leichtathletik
Gründung der Abteilung Judo
Gründung der Abteilung Ski
Grundsteinlegung des Vereinsheims · Am Aulenberg
Einweihung der Dr.-Horst-Schmidt-Halle
1979 Einweihung Vereinsheim · Am Aulenberg
Einweihung 3. Bauabschnitt Tennisanlage
Gründung der Abteilung Tanz
1984 Gründung der Abteilung Kegeln
1985 1. Ortskernfest unter SGW Regie
Weiterstadt knüpft Städtepartnerschaft mit Verneuille sur Seine
1986 Festveranstaltungen "100 Jahre Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt"
Pflanzen einer "Jubiläums-Eiche · Ecke Büttelborner Weg/Am Aulenberg
Gründung der Abteilung Basketball
Einweihung 4. Bauabschnitt Tennisanlage
Der Tennisbezirk Darmstadt errichtet bei uns ein Leistungszentrum
Landestreffen Hess. Turnermusiker bei uns
Das 3000ste SGW-Mitglied wird aufgenommen
Die SGW erhält die Sportplakette des Bundespräsidenten
2. Ortskernfest unter SGW-Regie
1987 Einweihung Erweiterung Vereinsheim Am Aulenberg/Mehrzwecksaal
Beitritt der SGW zum "Freiburger Kreis"
Reha-Gymnastik wird in das Programm aufgenommen
Der Tennisbezirk hat Jugend-Besuch aus Thailand auf unserer Anlage
1989 Gründung der Abteilung Bahnengolf
Feier: 10 Jahre Vereinsheim · Am Aulenberg
Gründung der Seniorengemeinschaft
Wir rufen die ArGe Weiterstädter Sportvereine ins Leben
1990 Grundsteinlegung Sportzentrum mit Sportkindergarten
Die Seniorengemeinschaft erhält Besuch aus Bockau/Erzgebirge
Erstmals nach der Wende besucht eine SGW-Delegation die Sportfreunde in Schlotheim/Thüringen. Tischtennisspieler
aus Schlotheim sind zeitgleich in Weiterstadt
Vereinszeitung BLAU-GELB erhält 3. Preis bei einem Wettbewerb
Einweihung des Sportzentrums mit Tennishallen u. Squash-Courts
1991 Einweihung Sportkindergarten, Fitness-Studio, Sauna
Die Jahreshauptversammlung beschließt, den Verein zukünftig
nach dem Delegiertenprinzip zu führen
Erweiterung und Umbau der alten Tennishütte
Gründung der Abteilung Squash
Gründung der Abteilung Laienspiel
Die Abteilung Ski wird erweitert auf "Ski und Freizeit"
1992 Frau Ute Zwiers eröffnet die Massagepraxis im Sportzentrum
Am 18.03.1992 wird das 4000ste Mitglied offiziell begrüßt
SGW erhält "Heinz-Lindner-Preis" für hervorragende Jugendarbeit
Der Musikzug besteht 100 Jahre
Einweihung des Tanzsportzentrums in Schneppenhausen
Der "Freiburger Kreis" tagt in Weiterstadt
Wassernotstand: Die Tennisplätze dürfen nur zweimal wöchentlich 5 Minuten bewässert werden
Zweiter Besuch unserer Freunde aus Schlotheim
1993 Gründung der Abteilung "Gesundheits- u. Rehasport"
Grundsanierung der Kegelbahnen
Die Hessische Sportjugend besucht uns mit Gästen aus Ägypten
1995 Gründung einer Handball-Spielgemeischaft mit dem TSV Braunshardt
AKS verleiht uns die Urkunde für hervorragende Sportanlagen
1996 In der Sauna hat es gebrannt · das Personal konnte löschen
1997 Gründung der Abteilung Baseball
Die Vereinszeitung BLAU-GELB erhält den 2. Preis vom LSB
Erstmals findet in Weiterstadt ein 5-Schläger-Turnier statt (Tischtennis, Tennis, Badminton, Squash, Bahnengolf)
Der Sportkindergarten erhält 3 Schafe und 2 Ziegen
1998 Gründung der Abteilung Ju-Jutsu
1999 Die Streuobstwiese wird angepflanzt · Mitglieder stiften die Bäume
Auflösung der Abteilung Squash
Das Vereinsheim Am Aulenberg besteht 20 Jahre
2000 Der Musikzug nennt sich jetzt "Abteilung Musik"
Die Abteilung Gesundheits- u. Rehasport heißt neu "Gesundheitssport"
Die Abteilung Laienspiel hat sich aufgelöst
2001 Reinhold Fuchs scheidet nach 26 Jahren aus dem Amt des 1. Vorsitzenden. Adam Schamber wird neuer 1. Vorsitzender
2003 Umbau der alten Tennishalle und Umzug des Fitnesscenters
2010 Eröffnung des Entega Kindersportclubs bei der Sportgemeinde Weiterstadt
Einweihung der Solaranlage auf den Dächern der Tennishallen
Bestellung eines Datenschutzbeauftragten bei der SG Weiterstadt

Copyright © Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt